ZAV

In einem Team von sieben Studierenden entwickelten wir innerhalb eines Wettbewerbs ein Konzept für eine Kampagne der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung, die junge Menschen zwischen 18 und 35 Jahren dazu motivieren soll, im Ausland zu arbeiten oder zu studieren. Im Mittelpunkt stehen hierbei Geschichten, die Stereotype und lebendige Alltagssituationen verbinden und veranschaulichen, wie schön kultureller Austausch und die Arbeitsumgebung im Ausland sein kann. Das Konzept wurde auf verschiedene Medien, wie City-Light-Poster, Anzeigen und Großflächenplakate, übertragen. Im Januar 2011 wurde die Kampagne in Bonn vor einer Jury, bestehend aus Vertretern und Vertreterin- nen der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung, sowie des Berufsverbands der Kommunikationsdesi- gner, präsentiert.

Konzept und Gestaltung:

Lena Koers, Stephi Wald, Linda Schäfer, Thomas Nölleke, Arthur Diener, Manuel Meyer und Marie-Christina Latsch

zurück

zav zav

zav

zav