_Mind the gap
Diplomarbeit 2012

Absolventenausstellung „Parcours“, Fachbereich Design, Fh Münster, Februar 2012
Ausstellung im Naturfriseur und Kunstladen Lockvogel, Münster, August – Oktober 2012
Veröffentlichung im Fiber-Magazin, Dezember 2012
Veröffentlichung im Unrast Verlag, Münster, voraussichtlich im Mai 2013

Das Buch _ Mind the gap schafft Raum für Menschen und Handlungen, die nicht den heterosexuellen Normen von Körtper, Geschlecht und Begehren entsprechen und erzählt, wann, wo und wie diese Menschen ihre Lebenskonzepte in eigener Form umgesetzt und dabei gewaltig an den scheinbar so starren Kategorien wie Mann und Frau, Homo und Hetero gerüttelt haben und es heute noch tun. Das Buch, das im Rahmen meiner Diplomarbeit am Fachbereich Design der Fachhochschule Münster entstanden ist, stellt eine themenbezogene Darstellung aus literarischen, historischen und musikalischen Entwicklungen der vergangenen 143 Jahre der homosexuellen und queeren Bewegung dar. Gestalterisch knüpft das Buch, als auch die im Buch enthaltenden Collagen, an die Theorie des „Gender-CopyLeft“ an, wonach kein echtes Geschlecht existiert, sondern das Geschlecht veränderbar und be- liebig manipulierbar ist und auf verschiedene Arten neu erzeugt werden kann. Innerhalb der Collagen werden Geschlechtszuschreibungen aufgebrochen und der Körper bzw. das vermeintliche Original von Geschlecht verzerrt bzw. verbogen.

Ab Mai 2013 kann man mich beim Unrast Verlag KAUFEN!

zurück

mtg

mtg

mtg

mtg

mtg

mtg

mtg

mtg

mtg

mtg

mtg

mtg